Was ist eine „Lebendige Bibliothek“?

Die nächsten Gelegenheiten, eine „Lebendige Bibliothek“ selbst kennenzulernen* und darin mitzuwirken:

im JUNI

Sa, 25.06.22, 10:00-13:00 Uhr: KALEB-Zentrum Dresden e.V. lädt ein zur LEBENDIGEN BIBLIOTHEK ins Foyer der ZENTRALBIBLIOTHEK (2. OG) im Kulturpalast Dresden, Schloßstr. 2, zur Einladung & zum Weiterlesen hier*

im OKTOBER

Sa, 08.10.22, 10:00-13:00 Uhr: Das „Transformatorenwerk Leipzig“ & die „Suedbrause- bei Freunden“ laden ein zu einer LEBENDIGEN BIBLIOTHEK anläßlich von „Leipzig denkt: ALARM & UTOPIE“ , zum Weiterlesen & Anmeldung demnächst hier mehr …

*Bei Rückfragen, die meine Veranstaltungen oder die Mitwirkung bei Veranstaltungen von Kollegen betreffen, bitte schreiben.

_____________

*historisch-institutionell wird man im Internet & auf Youtube fündig unter den Stichworten: „Living Library“ oder auch „Lebendige Bücherei“ & in der Handreichung „Lebendige Bibliotheken in der historisch-politischen Jugend- & Erwachsenenbildung“ des Anne-Frank-Zentrums Berlin