Erzählcafé: „Über Naherholung & Fernreisen“

„Ein Erzählcafé ist eine Gemeinschaft auf Zeit. Sie entsteht, wenn fremde Menschen sich an einem Ort treffen. Sie erzählen sich zu einem bestimmten Thema Anekdoten und Erfahrungen aus dem Leben. Kaum sitzt man in der Runde, beginnen die Erzählungen zu fliessen. Dabei entstehen Momente des Glücks, der Überraschung und der Inspiration. Dieser bereichernde Austausch stärkt das gegenseitige Verständnis, das Selbstwertgefühl und leistet einen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. … Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sagen, dass sie am Erzählcafé Gemeinsamkeiten entdeckt und neue Perspektiven gewonnen haben.“ Quelle: Netzwerk Erzählcafé der Schweiz

Liebe Interessierte!

Im KALEB-Zentrum Dresden e.V. ist das ERZÄHLCAFÉ mittlerweile einmal monatlich fest etabliert und lädt zum Zuhören und Erzählen ein. Weitere Informationen & regelmäßige Termine hier

Ein ausführliche Vorankündigung zu unserem Juni-Erzählcafe „Über Naherholung & Fernreisen“ erscheint hier demnächst. Wünschen Sie oder möchtest Du gern eine persönliche Einladung, dann bitten wir um eine Rückmeldung an uns per E-Mail.

Vielen Dank & herzliche Grüße, Anja Arlt, Carola Bockhacker & Cornelia Rank

_______________

P.S. Andere Gelegenheiten für die Teilnahme an einem ERZÄHLCAFÉ, online via Zoom oder vor Ort in Dresden bzw. Leipzig, findest Du unter: Was ist ein Erzählcafé?